5. Landesgartenschau Sachsen-Anhalt in Bad Dürrenberg: IMG Pocket Guide steigert Vorfreude auf 178 Tage „Salzkristall und Blütenzauber“

Am 19. April 2024 wird die 5. Landesgartenschau Sachsen-Anhalt in Bad Dürrenberg eröffnet. Die Gäste erwarten „Salzkristall und Blütenzauber“. Ein Pocket Guide der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) gibt jetzt Orientierungshilfe zum Besuch der Landesgartenschau, einen Vorgeschmack auf die Highlights und Tipps für Ausflüge und Reisen in die Aktiv-Region Saale-Unstrut.

Landesgartenschau in Bad Dürrenberg

Der Countdown läuft. In wenigen Wochen startet mit der Landesgartenschau in Bad Dürrenberg das größte Fest in Sachsen-Anhalt 2024 am längsten Gradierwerk in Deutschland. IMG-Geschäftsführer Dr. Robert Franke: „Schon diese beiden Superlative sind ausgezeichnete Gründe einen Besuch in Bad Dürrenberg, an Saale und Unstrut für 2024 einzuplanen. Mit einer Melange aus schönster Gartenkunst, imposanter Architektur und großartiger Industriekultur zeigt Bad Dürrenberg seine Schätze. Tickets für die Landesgartenschau gehören deshalb in diesem Jahr unbedingt zu den Weihnachtsgeschenken, die bei uns zuhause unter den Baum kommen!“

Attraktiv und übersichtlich präsentiert der IMG-Pocket Guide auf acht Seiten „In malerischer Landschaft“, was uns in Bad Dürrenberg blüht: den Geländeplan der Landesgartenschau mit ihren Höhepunkten auf dem Areal entlang des 636 m langen Gradierwerkes. Die saisonal wechselnden Blumen- und Pflanzenschauen, das „Grab der Schamanin“ und den ältesten deutschen Eisenbahntunnel sowie die Freiluftbibliothek – in der nicht nur Bücher des bedeutenden deutschen Schriftstellers der Frühromantik, Philosophen und Bergbauingenieurs NOVALIS zu finden sein werden, der als Georg Friedrich Philipp Freiherr von Hardenberg in der Region zuhause war.

Aktiv in der Reiseregion Saale-Unstrut

Der IMG-Pocket Guide gibt außerdem Tipps für die Region rund um Bad Dürrenberg, für die Anreise auf dem Saaleradweg aus Richtung Naumburg oder aus Richtung Merseburg oder von Leipzig via Lützen nach Bad Dürrenberg oder auf der Saale mit Kanu oder Paddelboot direkt bis zur Landesgartenschau.

Kultur von Welt genießen

Da Gartenkunst und Kulturgenuss nicht voneinander zu trennen sind, liefert der IMG-Pocket Guide passende Inspirationen für Abstecher von Bad Dürrenberg aus zum UNESCO-Welterbe Naumburger Dom, in das Merseburger Domquartier oder auch zur Gustav-Adolf-Gedenkstätte nach Lützen.

©Sachsen-Anhalt-Tourismus