Rhabarberkuchen aus der Pfanne

Willkommen zu einem einfachen und köstlichen Rezept für Rhabarberkuchen aus der Pfanne! Diese rustikale Leckerei ist perfekt für all jene Momente, in denen Sie nach einer schnellen und dennoch befriedigenden Süßigkeit suchen
Rhababerkuchen

Zutaten

Füllung:

  • 400g Rhababer
  • 50g Kokosmehl
  • 50g Mandeln
  • 3 EL Zucker
  • 1 Eiweiß

Teig:

  • 150g wiche Butter
  • 225g Zucker
  • 50g Kokosmehl
  • 225g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Eier
  • 1 TL Vanillezucker
  • Mark einer Vanilleschote
  • 3 EL Sahne

Zubereitung

  1. Den Rhabarber putzen und in ½ cm dicke Scheiben schneiden. Mandeln grobhacken und zusammen mit dem Rhabarber, Kokosmehl, Zucker und Eiweiß in eine Schüssel geben. Alles gut vermengen und die Schüssel beiseitestellen.
  2. Butter und Zucker schaumig rühren. Die Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen. Vanillemark und Vanillezucker zufügen und nacheinander die Eier einrühren. Unter ständigem Rühren das Mehl, Kokosmehl und Backpulver beimischen. Zum Schluss die Sahne hinzufügen und den Teig noch ein paar Minuten lang gut verrühren.
  3. Den Ofen auf 180 °C vorheizen.
  4. Eine 26 cm große SCANPAN Pfanne mit Antihaftbeschichtung bei Bedarf einfetten und den Teig hineinfüllen. Bitte achten Sie darauf, die Pfanne nicht randvoll zu füllen, da der beim Backen aufgehende Teig ansonsten über den Rand quillt. Die Rhabarberfüllung auf dem Teig verteilen und die Pfanne in den Ofen stellen.
  5. Den Kuchen bei 180 °C ca. 60 Minuten lang backen.
  6. Servieren Sie den Kuchen mit Schlagsahne, Crème Fraîche (leicht gesüßt mit Vanillezucker) oder einem leckeren Vanilleeis.

©Trendxpress | Scanpan